Zum Hauptinhalt wechseln
Mighty Drinks Rezept

MIGHTY-Hähnchen-Lauch-Pastete mit Hähnchenfleisch Ersatz

MIGHTY-Hähnchen-Lauch-Pastete mit Hähnchenfleisch Ersatz
Mighty Drinks
Autor und Experte6 Monate vor
Profil von Mighty Drinks anzeigen

Zutaten für den Lauchauflauf mit Hähnchenfleisch Ersatz:

Servings
4 Personen
Prep Time
20 Minuten
Cook Time
30 Minuten
  • 1 Packung fertig gerollter veganer Mürbeteig
  • 1 Packung fertig gerollter veganer Blätterteig
  • 200 g fleischloses Hähnchen
  • 2 große Lauchstangen, gewaschen und in 4 cm große Stücke geschnitten
  • 1 Zwiebel, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 30 g Petersilie, grob gehackt
  • 1 EL weiße Misopaste
  • 200 ml vegane Hühnerbrühe
  • 200 ml MIGHTY M.LKOLOGY  
  • 1 EL Maisstärke
  • Dijonsenf
  • Mehl
  • Vegane Butter
  • Etwas MIGHTY M.LKOLOGY zum Bestreichen der Pastete

MIGHTY-Kartoffelpüree

  • 8 Désirée-Kartoffeln, geschält und geviertelt
  • 100 ml MIGHTY M.LKOLOGY  
  • Salz und Pfeffer
  • Grüne Bohnen

Instructions

1.

Zubereitung: Ofen auf 180 °C vorheizen

2.

Die beiden Teigpackungen aus dem Kühlschrank nehmen und bei Raumtemperatur leicht erwärmen lassen, damit sich der Teig leichter verarbeiten lässt.

3.

3 EL Öl in einer schweren Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, würzen, das fleischlose Hähnchen hinzugeben und regelmäßig wenden, um ein Anhaften zu vermeiden. Wenn es Farbe angenommen hat, die Zwiebel und den Lauch hinzugeben und anbraten, bis die Zwiebel glasig und der Lauch weich ist. Die Hitze reduzieren und die weiße Misopaste und den Dijonsenf hinzugeben. Eine Minute anbraten, dann mit der veganen Hühnerbrühe ablöschen, gut verrühren und die MIGHTY M.LKOLOGY hinzugeben. In einem kleinen Behälter die Maisstärke und einen Spritzer MIGHTY zu einer lockeren Paste vermengen und zur Pastetenfüllung hinzugeben. Gut verrühren, die Hitze erhöhen und 10 Minuten lang köcheln lassen, bis die Masse eindickt.

4.

Eine Backform aus Metall vorbereiten (sie sollte nicht größer sein als die Teigblätter) und die Innenseite mit der veganen Butter bedecken. 2 EL Mehl in die Backform streuen und verteilen, bis die Innenseite bedeckt ist, um ein Anhaften des Teiges zu vermeiden. Überschüssiges Mehl durch Klopfen ausleeren. Den Mürbeteig vorsichtig ausrollen und in die Backform legen, dabei den überschüssigen Teig über die Ränder hängen lassen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, die Pastetenfüllung gleichmäßig darauf verteilen. Den Blätterteig ausrollen und den Mürbeteig an den Rändern der Backform flach drücken. Mit einem Pinsel mit etwas MIGHTY M.LKOLOGY bestreichen und den Blätterteig vorsichtig darüberlegen. Die beiden Teige vorsichtig zusammendrücken und mit einem Schälmesser den überschüssigen Teig abschneiden und entsorgen. Mit Zeigefinger und Daumen oder der Rückseite einer Gabel den Teig am Rand zusammendrücken, einen kleinen Einschnitt in der Mitte der Pastete machen, damit der Dampf entweichen kann, und mit MIGHTY M.LKOLOGY bestreichen. Im vorgeheizten Ofen 25–30 Minuten lang backen.

5.

Für die Zubereitung der grünen Bohnen Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen.

6.

Die Kartoffeln für die Lauchauflauf-Beilage in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser 25 –30 Minuten köcheln lassen, oder bis sie beim Einstechen mit einer Messerspitze leicht vom Messer rutschen. Mit einem Schuss MIGHTY M.LKOLOGY pürieren und abschmecken.

7.

Wenn die Pastete goldbraun ist, mit dem Kartoffelpüree, den grünen Bohnen und einem Löffel Dijonsenf servieren.

Mighty Drinks
Autor und Experte
Profil von Mighty Drinks anzeigen
mightypea